PARADOX China 2007

 

 

Auf Kunst- und Kulturreise  in Tianjin und Sichuan
Zu Gast im Baoguo-Tempel nahe Emeishan

 

Baoguo-Tempel,
von links:
Sven Herrmann, Manfred Schaller, B.J. Antony,
Chuan Zhi, Gu Yingzhi,
Wanjing Hua, Nijing Hai

 

Das Western Art Museum ist das erste Kunst-Museum Chinas, das Kunst der abendländischen Welt zeigt. Das Western Art Museum verdankt seine Geburt der engen Zusammenarbeit des Tian Jing Kultusministeriums und weiteren kunstinteressierten gesellschaftlichen Institutionen. Für seinen Schwerpunkt Internationale Kunst bietet es 600 qm Ausstellungsfläche. Beheimatet in der He Ping Jie Fang Bei Str. 77, 300041 Tianjin, liegt es in einem Stadtteil der 10-Millionen-Stadt Tianjin, dessen Architektur durch französischen Stil geprägt ist.

‹.

Gu Yingzhi und der Leiter des Western Art Museum Tianjin bei der Auswahl der Werke für die Ausstellung ›PARADOX spezial‹ mit einer meiner Arbeiten aus der Serie ›visuelle Interferenzen

 

Zeichnungen aus der Reihe “Nemkara”

 

Eröffnung der Ausstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Künstlern in Tianjin

 

 

 

Im Baoguo-Tempel, Emeishan, Sichuan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

China 2007

stempel-rot-www1